​Schmerzfreie Akupunktur dank Laserakupunktur im ChinaMed Zentrum Bern

Die Laserakupunktur funktioniert wie die Akupunktur nach den essentiellen Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Besonders wirkungsvoll ist die TCM bei der Früherkennung und Behandlung von Gesundheitszuständen, die aus dem Gleichgewicht geraten sind. So können chronische Müdigkeit oder Infektionsanfälligkeit ebenso gut behandelt werden wie „funktionelle“ Krankheiten, chronische Beschwerden oder Erkrankungen, die sich den westlichen Heilverfahren entziehen.

Die Laserakupunktur kombiniert die Wirkungsweise der klassischen Akupunktur mit den biologischen Positiveffekten von Laserlicht. Die Akupunkturpunkte werden dabei nicht durch Einstiche mit Nadeln, sondern über die Aussendung fokussierter Laserstrahlen mit exakter Energie stimuliert. Die Behandlung ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen. Besonders geeignet ist die Laserakupunktur für die Behandlung von Kindern, weil sie schmerzfrei ist. Die Laserbehandlung ist sehr effektiv für verschiedene Kinderkrankheiten inklusive ADHS. Diese sehr häufig gestellte Diagnose kann sanft und ohne Nebenwirkungen behandelt werden. Die umstrittenen Medikamente mit zum Teil starken Nebenwirkungen können reduziert bis weggelassen werden. Laserakupunktur ist aber auch für Jugendliche und Erwachsene eine geeignete Methode.

Besonders gute Resultate erzielt die Laserakupunktur bei Schmerzlinderung, Durchblutungsverbesserung, Abschwellung und Immunsystemstärkung. Zusätzlich entfalten die Laserstrahlen eine biologische Heilwirkung auf akut und chronisch erkranktes Gewebe.